Öffnungszeiten

Bildergalerien

  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...
  • zu den Bildergalerien...

Schön Euch zu sehen. Wir sind eine Irisch-Schottische Folk Band aus dem Vogelsberg, Nidderau und Unterfranken.

Den Bandname Grian umgibt eine schöne Geschichte, deshalb fiel unsere Wahl auf ihn. Der Sage nach wurde die Sonne von dieser frühen irischen Göttin regiert. Sowohl die Sonne, wie auch die Göttin hatten den Namen Grian. Die Göttin hatte neun Töchter, diese lebten als irische Frauen in offenen Häusern, die Griannonn (Sonnenhäuser) genannt wurden. Auf diese und auf alle anderen Menschen blickt Grian herab und erscheint mitunter den Menschen als Fee, wenn ihre Hilfe benötigt wird.                                            Quelle: artedea.net

Beginn 21:00 Uhr

Eintritt frei